05.02.2020: Unfuck Siemens Aktionärsversammlung

 

Das offene antikapitalistische Klimatreffen rufen auf zur Bürgerversammlung in der Olympiahalle.
Hier ihr Aufruf:

„Am 5. Februar findet in der Münchner Olympiahalle eine Versammlung statt, auf der sich die wohl letzte Chance bietet, zu verhindern, dass Siemens dem multinationalen Großkonzern Adani beim Bau einer riesigen Kohlemine hilft.

Diese Mine würde knapp 60 Millionen Tonnen Steinkohle im Jahr fördern. 60 Millionen Tonnen Kohle: diese zu verbrennen, würde mehr CO2 im Jahr freisetzen, als der gesamte Auto- und Flugverkehr Deutschlands zusammen.

Würde Siemens den Minenbau nicht unterstützen, gäbe es eine ernsthafte Chance, ihn zu verhindern. Denn fast alle anderen möglichen Partnerfirmen sind wegen der enormen Proteste gegen die Mine bereits abgesprungen. Nur Siemens nicht.

Die Versammlung am 5.2. entscheidet also über unser aller Zukunft. Aber trotzdem können wir nicht alle mitentscheiden.

Allein das Ticket für die Versammlung kostet über 100 Euro. Und wie stark die eigene Stimme bei der Abstimmung zählt, hängt davon ab, wie viel Geld man investiert hat. Deshalb zählt bei dieser Abstimmung eigentlich nur die Ansicht der Banken, Konzerne und Großaktionäre. Und die entscheiden anhand der Frage, was ihnen am meisten Profit bringt. Klingt undemokratisch? Willkommen im Kapitalismus. Willkommen auf der Siemens-Aktionärsversammlung!

Zeit, das zu ändern. Zeit, unsere Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. Zeit, die Aktionärsversammlung zu einer Bürgerversammlung zu machen!

Am 5.Februar treffen wir uns um 8Uhr vor der Olympiahalle. Wir werden uns in die Schlange für den Einlass stellen – alle zusammen. Wir werden Zutritt verlangen und eine demokratische Abstimmung. Und wir werden uns nicht wegschicken lassen. Denn die Klimakrise ist zu ernst, um Entscheidungen wie diese den Banken, Konzernen und sonstigen Großaktionären zu überlassen.

Und wenn sie uns nicht reinlassen? Dann kommt auch sonst niemand rein. Denn unsere Schlange wird lang sein. Und unbeweglich. #alleoderkeiner

Schließt euch uns an! Nur wenn wir viele sind, können wir zeigen, was wir von der Entscheidungsgewalt der Reichen über unser aller Zukunft halten. Machen wir die Aktionärsversammlung zu einer Bürgerversammlung! Es ist höchste Zeit!

Treffpunkt: 5. Februar, 8:00 Uhr, Coubertin-Platz vor der Olympiahalle

Kommt vorbei!“

Mehr Infos unter:

https://klimaguerilla.noblogs.org/post/2020/01/22/unfuckaktionarsversammlung-5-februar/?fbclid=IwAR0LUdmBFaIQ4Be9-iOGLUSnrCEAFuEjyTHiDL3EyDd5SSf9lEvMo_wNC80