Tear down Tönnies: Aktueller Stand von Tönnies Schadensersatzforderungen

Wir teilen hier die Stellungnahme von Tear down Tönnies zu den Schadensersatzklagen von Tönnies und den Spendenaufruf für die von Repression betroffenen Aktivist*innen.

„Bereits im August organisierten wir eine Demonstration in Solidarität mit den von Repression betroffenen Aktivist*innen von Tear down Tönnies. Mittlerweile haben mehrere Gerichte Klage gegen einige der Aktivist*innen erhoben. Allerdings will Tönnies jetzt nur noch die Hälfte der Kosten haben. Ein erster Teil-Erfolg. Nun gilt es den Protest weiter aufrechtzuerhalten und Tönnies von sämtlichen Geldforderungen abzubringen.

Für die anstehenden Prozesse brauchen die Genoss*innen aber auch weiterhin finanzielle Unterstützung. #Tönnies geht vor Gericht. Mittlerweile hat Tönnies eine Klage bei den Landgerichten an Wohnorten von mehreren Aktivist*innen in Kiel, Lübeck, Ingolstadt und Berlin erhoben. In der Klage verzichtet Tönnies, erstmal unter Vorbehalt, auf den entgangenen Gewinn. Wahrscheinlich weil sie bereits selber eingesehen haben, das diese Forderung juristisch nicht durchsetzbar ist. Weiterhin werden die Kosten für Aufstallung und Wartezeiten in Höhe von 18.329,11 Euro in Rechnung gestellt. Hinzukommen kommen noch die Kosten des Rechtsstreits.

#Strafbefehl vom Amtsgericht ItzehoeEin Aktivist hat einen Strafbefehl wegen Hausfriedensbruch in Höhe von 70 Tagessätzen vom Amtsgericht Itzehoe erhalten. Gegen diesen legte er Widerspruch ein.Wir werden uns von der Schadensersatzforderung und dem Strafverfahren durch Tönnies nicht einschüchtern lassen. Unser Protest geht weiter. Wir freuen uns auf die juristische Auseinandersetzung mit der Firma.Gegenstand des Verfahrens wird auch sein wer hier wem Schadensersatz zu leisten hat. Wir der Firma Tönnies? Oder die Firma Tönnies den Tieren die in den Betrieben Angst, Gewalt und den Tod erfahren haben? Den Arbeiter*innen die in den Betrieben ausgebeutet werden, einen gesundheitlichen Schaden erlitten haben? Den Menschen und Tieren die vom Klimawandel betroffen sind? Den Menschen und Tieren die von der Umweltzerstörung durch die Tierproduktion betroffen sind? Für diesen Prozess brauchen wir weiterhin Eure solidarische Unterstützung.

Wir freuen uns über jede Unterstützung ob Spende, Soli-Aktion, Begleitung der Prozesse oder die Verbreitung unseres Spendenaufrufs.Aktuelle Informationen findet ihr unter: https://teardowntoennies.noblogs.org

Kontakt zu uns aufnehmen könnt ihr: teardowntoennies@riseup.net

Spendenkonto:Empfänger: VusEumUmseP e.V. IBAN: DE30 8306 5408 0004 0613 81BIC: GENODEF1SLR[WICHTIG!] Betreff: TDT2110Bitcoin Adresse: 1HRszUVJGwzuC5oGhaCQutF9Fk1548e7iX https://gemeinsam-gegen-die-tierindustrie.org/tear-down…/